Was meine Klienten sagen

Flowering Tree

Marvin, Berlin 12.04.2017

Ich war gestern bei Anja um durch die Flowering Tree Methode hemmungen abzubauen. Ich wurde in einen Trancezustand versetzt und konnte so eine Verbindung zu meinem inneren verletzten Kind aufbauen. Das war ein überwältigendes spirituelles Erlebnis und ist kaum zu beschreiben. Es war sehr emotional und ich kann heute schon veränderungen spüren.

Ich fühle mich um einiges Selbstsicherer als gestern. Unterbewusst hat sich irgendetwas zum positiven verändert. Ich fühle mich einfach um einiges besser und stärker. Ich denke dass ich meine Sozialkompetenz ohne diese hemmenden gefühle deutlich steigern kann. Ich habe mich bei Anja sofort wohl und verstanden gefühlt. Danke Anja.

Befreiung von seelischem Ballast

Karsten, Berlin 14.05.2017

Als ich auf die Heilmethode Flowering Tree aufmerksam wurde, war ich in einer sehr zerwühlten und aufgebrachten Situation. Mein Leben lief reichlich schief und es war so schlimm, dass es sich auf meine berufliche Situation auszubreiten drohte.
Anja erklärte mir diese Heilmethode und ich sah keinen Grund nicht offen mit der Situation umzugehen und es sprach nichts dagegen sie nicht auszuprobieren. Ich nahm Ihre Hilfe in Anspruch. War aber dennoch am Anfang sehr skeptisch dem ganzen gegenüber weil es sich schon ein wenig seltsam anhört.
Bei der Sitzung kamen mir zwischendrin keine Zweifel auf, weil ich mich darauf eingelassen hatte.
Nach der Sitzung fühlte ich mich tatsächlich erleichtert. Es war nicht zu vergleichen mit der Situation vorher.

Der ganze Ballast der vorher einen heruntergezogen hatte, war weg und ich konnte endlich wieder befreit aufatmen.
Ich war am selben Tag noch eine Runde auf dem Golfplatz. Beim goflen muss man im Kopf frei sein, damit man sich auf sein Spiel konzentrieren kann und damit der Ball auch dahin fliegt wo er hin soll. Dies ist mir an dem Tag wie nie zuvor gelungen. Seit dem hat sich auch meine Einstellung zum Spiel geändert und ich bin dadurch auch besser geworden.
Seit dem nehme und sehe ich Dinge anders und kann Sie auch anders und besser verarbeiten. Ich muss Anja dafür sehr danken, dass Sie mit Ihren Fähigkeiten mir so sehr geholfen hat.

Angst oder Liebe, was soll Dein Leben bestimmen?

Felix, Oberhausen 21.05.2017

Keine Ahnung davon, dass es flowering tree heisst und was es damit auf sich hat..
Keine Ahnung davon, dass es um die Heilung des inneren Kindes geht..
Der Formulierung „Gefühle wegmachen“ mit starker Skepsis bis Ablehnung begegnend..
Lasse ich mich trotzdem darauf ein es zu probieren..
Überwinde Skepsis und Angst.
Weil mich Anja überzeugt.
Als Mensch.
Ihr vertraue ich mich an.
Sie findet zielsicher das richtige Thema mit mir und ich spüre sofort, dass es gut ist mit ihr genau daran zu arbeiten..

Obwohl ich die Methode „übernehme“ und nicht laufen lasse, arbeitet und wirkt es in mir wie verrückt..
Ist es eine extrem bereichernde Erfahrung..
Gehe ich am Ende tief beseelt meines Weges und weiss, ich werde wiederkommen..
Ich werde weiter mit ihrer Hilfe an mir arbeiten..
Menschen wie Anja trifft man sehr selten.. Sie hat eine besondere Gabe.. Sie weiss diese zu nutzen.. Und tut es, um anderen Menschen zu helfen.
Danke!

Danke

Anne, Berlin 23.06.2017

Liebe Anja,
Ich bin alternativen Heilmethoden gegenüber oft sehr skeptisch, auch wenn ein Teil von mir immer daran geglaubt hat. Selbstanalyse, aber auch die Analyse von anderen war immer schon ein Thema, was mich interessiert, wo ich offen für war.
Allerdings jemand anderen die Zügel ein wenig in die Hand zu geben, leiten zu lassen, um letztendlich zu einem mir noch nicht einmal ganz klaren Ziel zu geben – das war etwas vollkommen anderes.
Ich weiß noch genau, die erste Sitzung bei dir. Ich war sehr aufgewühlt, fühlte mich nicht wohl in meiner Haut, mit meiner Situation. Dennoch war die Angst groß, gar nicht erst zu wissen, was genau mein Problem eigentlich ist. Dass ich eines hatte, das war mir durchaus bewusst. Nur wie und wo und ob ich es überhaupt wirklich lösen wollte- DAS war die Frage.

Sitzung 1 war sehr anstrengend, aber auch sehr befreiend. Trotz absoluter Unwissenheit (welches Problem, was ist überhaupt in meiner Kindheit genau mit mir passiert) und auch sicherlich nicht allzu guter Compliance meinerseits hat es mir sehr geholfen. Es folgten weitere Termine, bei denen ich teilweise wusste wo mein Problem ist, aber dann auch wieder dachte, eigentlich ist ja gar nichts – es war doch etwas.
Fertig sind wir gewiss noch nicht. Kinder und deren Trauma brauchen Zeit und die gibst du einem, ebenso wie ein Gefühl von Sicherheit, Ruhe und damit die Möglichkeit, zu entspannen und wirklich offen zu reden.
Ich danke dir, für deine Zeit, für dein Wissen und deine Persönlichkeit.
Jederzeit wieder und ich empfehle dich ganz klar weiter.
Anne

Weiblichkeit

Julia, Hamburg 29.05.2017

anja hatte mich gefragt, ob ich ihr ein feedback geben könne und das mache ich natürlich liebend gern für sie, allerdings weiß ich nur nicht so recht, wo ich anfangen soll, aber ich versuche es mal:
ich bin schon seit einiger zeit single und hatte mich daher auf einem dating-portal angemeldet. ich stellte jedoch mit der zeit fest, dass die kommunikation mit den männern ähnlich verlief und fast immer gleich endete. ich schlug sie mit meiner dominanten art in die flucht. wie sich im vorgespräch mit anja herausstellte, konkurrierte ich sogar mit ihnen.
es war ein längerer prozess für mich festzustellen, dass ich fast ausschlißelich meinen männlichen anteil lebte. schon seit meiner pubertät war ich immer und überall der kumpeltyp, was sicherlich nichts mit meinem aussehen zu tun hatte, wohl aber mit meinem verhalten.
ich erzählte einer guten freundin von meinem leid, woraufhin sie mir von der heilmethode erzählte und den kontakt zu anja herstellte. ich ging ohne große erwartungen zu ihr, aber doch mit großer hoffnung. und ich wurde nicht enttäuscht. schon das vorgespräch brachte licht ins dunkel und gab antworten auf ein paar fragen die ich hatte. und die sitzung toppte das noch.

ich machte mir vorher viele gedanken und versuchte mir vorzustellen, wie so eine trance sein könnte, aber es war komplett anders. es war wie eine lange reise, eine anstrengende reise. ich war danach ziemlich müde, aber auch irgendwie erleichtert und ich habe mich tatsächlich weicher gefühlt.
es ist nun wenige wochen her, ich bin immernoch single, aber die kommunikation läuft nun ganz anders ab. ich bin ruihger und defensiver. ich komme viel besser an und habe nicht mehr das gefühl etwas beweisen zu müssen. ich bin viel entspannter und alleine das ist ein tolles gefühl. auch auf arbeit haben sich konflikte wie in luft aufgelöst. ich kann es selbst kaum glauben, aber ich erlebe es ja nun gerade selbst.
was ich noch erwähnen möchte, ich hatte chronische rückenschmerzen im unteren rückenbereich. ich bin auch mit diesen schmerzen zur sitzung gegangen, weil ich keine schmerzmittel einnehmen sollte vorher und diese schmerzen habe ich nun seither nicht mehr. eigentlich glaube ich nicht an solchen hokuspokus, aber es ist wie es ist und ich bin überglücklich und würde es jederzeit wieder tun! danke.
Julia

Panikattacken ade!

Stephanie, München 17.08.2017

Ich litt jahrelang unter Panikattacken. Sie bestimmten irgendwann mein Leben. Ich fing an immer mehr Situationen zu vermeiden. Meist waren es Situationen in der Öffentlichkeit, weil ich nicht kontrollieren konnte, wann die Panikattacken wieder zuschlagen würden. Ich war immer von der Angst geplagt, dass ich umkippen könnte oder mich in aller Öffentlichkeit übergeben müsse. Mir war jeden Tag mulmig und ich hatte ein Kropfgefühl. Ich wollte an manchen Tagen nicht mehr leben, weil es mich so anstrengte und immer mehr von meiner Familie entfernte. Ich habe wirklich alles mögliche versucht, bevor ich auf die Flowering Tree Methode aufmerksam wurde. Ich hatte etliche erfolglose Therapien hinter mir, die nicht halfen und auch alternative Möglichkeiten wie z.b. Hypnose brachten keinen Erfolg. Umso glücklicher und dankbarer bin ich, dass ich nach nur zwei Sitzungen bei Anja keine Panikattacken mehr bekomme und keine Angst mehr spüre.

Es sind nun zwei Monate vergangen und ich habe nur noch die Erinnerung an die schwere Zeit die hinter mir liegt. Ganz klar empfehle ich die Methode und Anja. Sie hat mir zugehört und ich fühlte mich aufgehoben, weil ich merkte, dass sie weiß wovon ich da sprach.

Natürlich hatte ich vorher auch meine Bedenken, es wird so viel angeboten und versprochen, aber irgendwie spürte ich, dass es Hand und Fuß hat. Ich bin froh, dass ich es gewagt habe und so dankbar, dass ich jetzt endlich ein ganz normales Leben leben darf und auch meine Familie erlebt mich wie ausgewechselt.

Vielen vielen Dank!

Hallo liebe Anja.

Michael H, Bremen 12.09.2017

Ich möchte dir jetzt mal eben schildern wie es mir so ergeht und dir auf diesem Wege eine Bewertung hinterlassen. Ich kann dank der Sitzung mit dir nun in Konfliktsituationen klar Position beziehen und konstant meinen Standpunkt vertreten und muss nicht mehr kleinbei gegeben wie früher…
Früher wurde mir gesagt, nun verhält er sich wie ein kleiner Junge…
Habe ich ja auch, aber nun Suche ich die Konfrontation und will über Dinge reden.
Ich suche eine Lösung, so wie heute…
Noch vor Wochen hätte ich mich für Dinge entschuldigt die gar nicht meine Schuld sind….
Wenn ich jetzt in den Spiegel sehe und guck mir in die Augen…
Mir gefällt was ich sehe…
Komisch, ich bin ganz ruhig und gelassen. Ich bin irgendwie so klar im Kopf
Ich sag mal Danke, wobei ich mir das überhaupt nicht erklären kann… wie kann das sein, dass das alles von einer Sitzung kommt.

Danke liebe Anja…

Es fehlen mir echt die Worte!!!
Was bist du nur für ein Mensch???
Das meine ich im positiven Sinne!!!
Ich kann mir das echt alles nicht erklären!!!
Ich kann es einfach nicht!!!
Ich kann es nicht begreifen
Ich fühl mich sehr gut dabei…
Danke, ich freue mich auch echt wahnsinnig.
Ich weiß nicht wo mich der Weg noch hinbringt, aber ich bin sehr gespannt!

Zum Glück bin ich auf dich und die Methode gestoßen

Ich werde dich auf jeden Fall weiter empfehlen!!!!

Der Weg zur Angstfreiheit kann so einfach sein.

Gunthard A, Landshut 14.09.2017

Liebe Anja,
während unserer Sitzung ist was mit mir passiert das ich so nicht erklären kann.
Die Angst war danach wie weggeblasen ein unglaubliche befreiendes Gefühl.
Ich hab schon sehr viel probiert…

und kann nur sagen das jahrelange Einnahme von Psychopharmaka und unzählige Sitzungen bei Psychologen eher kontraproduktiv sind.
Der Weg zur Angstfreiheit kann so einfach sein.
Vielen Dank.

Ich war ein Kreisel in einem Kreis!

Maik, Berlin 02.10.2017

Man sieht sich immer zweimal im Leben.
Diese Chance für ein Loslassen können, für einen Weg ohne Blockaden habe ich mir nicht entgehen lassen. Ich war ein Kreisel in einem Kreis!
Nach Wochen begleitet mich noch immer ein Wow über die Wunder, welche ich erlebe.
„Sich auf die Reise begeben“, den eigenen Weg (wieder)finden, ausbalanciert, friedvoll.
Eine Fügung das Du Deine Erfahrungen weitergibst, das diese Methode in Dir die perfekte Persönlichkeit gefunden hat.
Vielen Dank für viel Gutes, Maik

Narzissmus – Endlich ein Ende

Marlies, Bonn 18.09.2017

Ich bin so froh und dankbar, auf Anja und ihre Methode aufmerksam geworden zu sein. Ich selbst litt jahrelang in einer Beziehung zu einem Narzissten. Bis ich die erste Sitzung gemacht habe. Allein diese erste Sitzung hat mich emotional schon so weit aus dieser Beziehung herausgeholt, dass ich mich nicht mehr verletzten ließ, es nicht mehr an mich heranließ und endlich Grenzen zog. Endlich war ich wer! Natürlich erlebte ich noch eine Weile, wie mein Narzisst meine Wunder die ich dank der Methode erlebte, disste. Das Hilfeangebot auch eine Sitzung zu machen, wurde fadenscheinig ablehnt. Weil er Liebe nicht versteht, Glück nicht begreift und im Jetzt und der Vergangenheit stehengeblieben ist.
Doch es hat mir geholfen und ich war fest entschlossen, mich komplett zu befreien, weil die Beziehung Kraft kostete, die ich nicht mehr hatte und nicht mehr geben wollte. Ich war am Ende, auch mit der Beziehung. Mit der zweiten Sitzung war ich gestärkt genug, mich zu trennen. Ich habe nun mein eigenes Reich, ich fühle mich frei und mit jedem Tag Abstand zu diesem Wahnsinn, weiß ich immer weniger, warum ich mir das angetan habe. Ich weiß es schon noch, aber es ist nicht mehr Teil meines neuen Lebens. Und dieses Leben verdanke ich Anja. Ich schaue positiv in die Zukunft und sage von Herzen Danke! Marlies