Die Methode der nordamerikanischen Indianer hat die Heilung deines verletzten inneren Kindes zum Ziel. Sie beruht auf der Legende des blühenden Baumes, nach der der Mensch alle Fähigkeiten zur Selbstheilung in sich trägt.

Bevor ich dir erkläre, wie die Methode funktioniert, möchte ich erwähnen, dass es für die Wirksamkeit keine Rolle spielt, ob du die Ursache deiner blockierenden Emotionen und Gedanken kennst oder nicht. Wir gehen direkt mit dem belastenden Gefühl in die Sitzung und es wird uns zum Ursprung führen, damit du es lösen kannst.

Des Weiteren ist es für den Erfolg nicht erforderlich, dass wir und im selben Raum befinden. Ich arbeite ausschließlich mit meiner Stimme und biete daher Coachings per Telefon und Skype an.

Dein Weg zu innerer Balance

Flowering Tree ist eine effektive Methode zur Auflösung von Kindheitstraumata. Sie arbeitet direkt mit dem Gefühl und nicht mit dem Verstand. Gefühle wie Angst, Einsamkeit, Schuld und Scham werden dort aufgelöst, wo sie ursprünglich entstanden sind. Sanft, wirksam und nachhaltig heilt sie das verletzte innere Kind, so dass es am Ende der Sitzung als wichtige Ressource integriert werden kann. Es geht bei dieser Arbeit mit dem verletzten inneren Kind darum, bei sich selbst anzukommen, das Leben selbstbestimmt und selbstverantwortlich in die eigenen Hände zu nehmen und nach eigenen Wünschen zu gestalten. Mit Verletzungen aus der Kindheit hast du einen verminderten Handlungsspielraum und kannst dir oftmals nur schwer selbst helfen beziehungsweise bist nicht in der Lage, die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten in vollem Umfang zu erkennen, weil die eigene Wahrnehmung nun mal das Wirklichkeitsbild und die Lebenswelt prägt. Diese reduzierte Lebenswelt erscheint zwar oftmals ausreichend, aber du solltest dich mit „ausreichend“ nicht zufrieden geben, da wartet noch so viel mehr auf dich.

Trance öffnet das Tor zum Unbewussten

Bei der Flowering Tree Methode handelt es sich um eine besondere Gesprächstechnik, die dich in einen Zustand von Selbstvertiefung, eine Art natürliche Trance, versetzt. Es ist ein sehr angenehmer und ruhiger Entspannungszustand, der dann einsetzt, wenn dein Verstand in besonders hohem Maße gelangweilt ist. Er ist vergleichbar mit einem Tagtraum. Währenddessen bist du bei vollem Bewusstsein und hast die volle Kontrolle über Körper und Geist. 

Allein dieser Zustand ermöglicht die Arbeit mit dem Unterbewusstsein und deinem verletzten inneren Kind. Um es zu erreichen und verständlich mit ihm kommunizieren zu können, nutzen wir die Sprache der Bilder. Aus dem störenden Gefühl im Hier und Jetzt, welches aufgelöst werden soll, wird am Anfang der Sitzung eine Metapher gebildet. Angst könnte sich beispielsweise in der Brust befinden, rund und flach, kalt, hart wie ein Stein, welcher von innen nach außen drückt. Unsicherheit könnte sich als Kropf im Hals bemerkbar machen. Wie eine Kugel, weich, klebrig und heiß.

Die Sprache der Bilder

Sobald die Metapher gebildet ist, besteht meine Aufgabe darin, dich mithilfe von gezielten und punktuellen Fragen in dem Prozess deiner Selbstheilung zu führen und zu begleiten, ohne dabei manipulierend einzuwirken. Denn jeder Mensch hat seine individuellen Bilder zum eigenen Gefühl und seinen persönlichen Weg zur Lösung des Gefühls. Keine Sitzung ist wie die andere.

Mit jeder Frage, die ich dir stelle und mit jeder Antwort, die du mir gibst, versinkst du mehr und mehr in dein Innerstes. Dein Gefühl für Zeit und Raum schwindet, und du tauchst ab in die Umgebung und die Situation, als die Angst oder was auch immer dich belastet, ursprünglich entstand.

Dein verletztes inneres Kind

Dein verletztes inneres Kind wartet dort schon sehr lange auf dich und schickt dir Gefühle von Angst und Unsicherheit in dein Bewusstsein, damit du es bemerken und heilen kannst. Wir holen es vor dem Schmerz ab. Du musst also nicht noch einmal die belastende Situation erleben. Flowering Tree ist eine der schonendsten Methoden und re-traumatisiert nicht.

Dein jüngeres Selbst weiß ganz genau, was es zur Lösung der belastenden Situation braucht und wird es dir mitteilen. Es nimmt dich mit auf seine Reise zur Heilung. Dabei sind deiner Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Es ist die Vorstellungskraft deines verletzten inneren Kindes - vielleicht möchte es sich in einen Vogel verwandeln und der Situation entfliehen; vielleicht möchte es ein Eis essen oder auf den Spielplatz und mit anderen Kindern unbefangen spielen; vielleicht möchte es, dass die Mama kommt, es auf den Arm nimmt, tröstet und lieb hat. Alles ist möglich in dieser Trance und muss nicht im realen Leben möglich sein.

Zugang zu deinen positiven Emotionen

Es ist eine phantastische Reise in der alles geschehen kann. Du wirst nachträglich all das bekommen, wonach sich dein verletztes ineres Kind schon so lange sehnt und was du bisher im Außen gesucht hast: Liebe, Geborgenheit, Akzeptanz, Leichtigkeit, Stärke, Freude, Selbstbewusstsein und Vertrauen.

Egal, was du brauchst, du kannst es mit dieser Methode bekommen. All das trägst du bereits in dir und ist einzig blockiert. Indem wir diese alte Konfliktsituation zum Positiven auflösen, kann dein Symptom im Hier und Jetzt verschwinden - schonend und nachhaltig.

Dein geheiltes inneres Kind als wichtige Ressource

Dein geheiltes inneres Kind wird abschließend als wichtige Ressource integriert und du erhältst mit ihm neue Lebensenergie und eine Erleichterung ist zu spüren. Du gewinnst an Selbstbewusstsein, Selbstliebe und verfügst über einen größeren Handlungsspielraum dein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Dieses Prozedere wird in den 90 Minuten mehrmals durchgespielt. Während einer Sitzung können mehrere Blockaden gelöst werden, dies ist sehr individuell. 

Flowering Tree kann ab einem Alter von 5 Jahren bis ins hohe Alter angewendet werden. Etwas schwerer wird es, falls du Psychopharmaka einnimmst, da sie deine Gefühlswelt benebeln.

Für die Wirksamkeit ist nicht relevant, ob Du an alternative Heilmethoden glaubst, aber Du solltest den starken Wunsch nach Veränderung mitbringen.